Stammkunden berichten

Alexis VRACHORITIS, seines Zeichens selbständiger Drucker, ansässig gleich ums Eck der AIDA in der Landstrasser Hauptstraße, geht schon seit 31 Jahren fast täglich in diese Filiale. Der Grund: Ihm schmeckt der Kaffee so gut. Manchmal gönnt er sich dazu auch ein Ribiseltascherl, wie er uns schmunzelnd verrät.

Ehepaar Hortensia und Josef KRASSER kommen regelmäßig in die Filiale Schönthalergasse auf einen Kaffee. “Das ist der beste Kaffee auf der ganzen Welt!“, schwärmt Frau Krasser und fügt hinzu: “Wir kommen viel herum und wissen das - und die leckere Schinkenrolle nehmen wir gerne statt eines Mittagessens. Manchmal gönnen wir uns auch eine Cremeschnitte, aber selten, wegen der Linie“, meint sie lachend...

...und am Nebentisch sitzen zwei befreundete Pensionisten, von denen einer uns verrät, er war einst “Der Malermeister von Kagran“. Sie kommen auch regelmäßig in die Filiale Schünthalergasse, um ein “Plauscherl“ zu halten. Hier gefällt es ihnen, weil die Filiale hell und freundlich ist. Und außerdem gibt es ausreichend Parkplätze, was ihnen besonders wichtig ist.