Genuss frei Haus geliefert
Sonntag, es regnet in Strömen. Wie schön wäre jetzt eine süße Nachmittagsjause, die einem den Tag wieder ein wenig erhellen soll. Was tun? weiter ...

Von der Ballettelevin zum strahlenden Publikumsliebling
Wenn Dagmar Koller die neu renovierte Aida-Filiale in der Bognergasse betritt, spürt man sofort jene ungeheure Ausstrahlung, wie sie nur Menschen haben, die in der Öffentlichkeit stehen. weiter ...

Geheimtipp für Ihr Wohlbefinden
In den Harmony’s – Kirchheimerhof, Kärntnerhof & Prägant – gelegen im Herzen von Bad Kleinkirchheim, in unmittelbarer Nähe zu Thermen und Wanderwegen – erlebt man Wohlbefinden gepaart mit Kärntner Gastlichkeit. weiter ...

Süßes aus der Chocolaterie
Aida legte immer schon Wert auf hervorragende Schokolade. weiter ...

Treffpunkt Aida
Stammkunden berichten. weiter ...

–– Aida - News ––

Klimt- und Schiele-Konfekt
Aida ehrt mit den neuen Konfektkreationen die großen österreichischen Maler Gustav Klimt und Egon Schiele. Beide Sorten sind so genannte Tortenkonfekts, die nach geheim gehaltenen Rezepturen des Aida-Betriebsleiters Alfred Osika hergestellt werden. Jedes Konfektstück für sich ist dabei ein Kunstwerk: ziert doch ein charakteristisches Gestaltungsmerkmal der beiden Künstler jeweils ein dünnes Schokoladeblättchen, das in der Aida-Chocolaterie von geschickten Händen einzeln auf das Konfekt gelegt wird. Unser Tipp: unbedingt verkosten!

Aida Espresso

Neben dem klassischen Aida-Kaffee, der ja schon seit Jahrzehnten von Kaffeeliebhabern sehr geschätzt wird, gibt es nun auch neu den Aida Espresso. Der Aida Espresso in der 1/4-Kilogramm- Packung ist ganz auf die immer beliebter werdenden Espressomaschinen für daheim abgestimmt. Er weist bei stärkerer Röstung weniger Säure auf – wobei sich die Edelsäure durch besonders feines Aroma auszeichnet. Aida-Kunden können sich nun aussuchen, ob sie wie gewohnt den Aida Classic oder den neuen Aida Espresso bevorzugen. Probieren Sie den Aida Espresso bei Ihrem nächsten Aida-Besuch gleich aus.
 

Elvis’ Band am Walk of Stars
Ende Jänner holte Austro-Rocker Dennis Jale die legendäre TCBBand von Elvis Presley für zwei Konzerte noch einmal in die Wiener Stadthalle. Acht Jahre lang, zwischen 1969 und 1977 begleiteten James Burton an der Gitarre (Foto rechts) und Glen D. Hardin am Piano neben weiteren Top-Musikern den wohl erfolgreichsten Sänger aller Zeiten bei seinen spektakulären Bühnen-Shows. Jetzt hat auch die Band von Elvis ihren Stern am Walk of Stars.



–– Archiv ––

Herbst 2007: Uwe Kröger als Pate in der ORF-Musicalshow -PDF- -HTML-

Sommer 2007: Wie TV-Star Chris Lohner mit afrikanischen Kaftans hilft -PDF- -HTML-

Winter 2006/2007: Tolle Feste feiern á la Aida -PDF-

Herbst 2006: Goldener Herbst für Aida -PDF-